Die Sondierungsergebnisse

Wir haben auf dem Bundesparteitag im Dezember 2017 gemeinsam beschlossen, dass die SPD Gespräche mit anderen Parteien aufnimmt, um Möglichkeiten einer Regierungsbildung auszuloten. Diesen Auftrag haben wir in den vergangenen Wochen umgesetzt. Für uns ist klar, gerade mit Blick auf das Wahlergebnis der bisherigen Regierungsparteien, dass es kein einfaches „Weiter so“ geben darf. In diesem Sinne haben wir in den letzten Tagen und Stunden mit CDU und CSU Gespräche über eine mögliche Regierungsbildung geführt. weiterlesen...

Der Parteivorsitzende verkündet…

Nach einem konstruktiven Gespräch von Andrea Nahles und mir mit den Partei- und Fraktionsvorsitzenden von CDU und CSU haben wir am vergangenen Freitag in Präsidium und Parteivorstand der SPD einstimmig entschieden, Sondierungsgespräche mit CDU und CSU aufzunehmen. Diese Gespräche führen wir ergebnisoffen – auch was die Modelle einer Regierungsbildung betrifft. weiterlesen...

Die Bundestagsabgeordnete berichtet…

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. In der letzten Sitzungswoche 2017 des Deutschen Bundestages standen noch mal wichtige Themen auf der Tagesordnung – allen voran das Thema Glyphosat. Mit seinem Alleingang in Brüssel hat Bundeslandwirtschaftsminister nicht nur dem Vertrauen innerhalb der Regierung geschadet, sondern vor allem auch der politischen Glaubwürdigkeit. Sowohl im Bundesumweltministerium als auch in der SPD haben wir uns immer gegen eine weitere Zulassung unter den bestehenden Voraussetzungen ausgesprochen. Auch weiterhin wollen wir als SPD dafür kämpfen, dass der Einsatz von Glyphosat auf unseren Feldern schnellstmöglich beendet wird. weiterlesen...

Der Parteivorsitzende verkündet…

Letzten Donnerstag hat mich der Bundespräsident gemeinsam mit den Vorsitzenden von CDU und CSU zu einem Gespräch eingeladen. Er hat uns aufgefordert, alle Möglichkeiten der Regierungsbildung ernsthaft zu diskutieren und eine gute Lösung für die schwierige politische Lage vorzuschlagen. Ich habe deutlich gemacht, dass die SPD bereit ist, alle Möglichkeiten auszuloten, aber auch dass es für uns weder eine Vorfestlegung noch einen Automatismus in irgendeine Richtung gibt. weiterlesen...

#SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Am 24. September 2017 haben wir mit nur 20,5 Prozent der Zweitstimmen unser schlechtestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland erzielt. Das ist nicht nur eine weitere Niederlage auf Bundesebene nach 2005, 2009 und 2013, sondern auch ein Indiz für die europaweite Schwäche der sozialdemokratischen Bewegung. Es ist ein desaströses Ergebnis, das uns kein Mandat für eine Regierungsbeteiligung gibt und auch unser Selbstverständnis als Volkspartei in Frage stellt. weiterlesen...

1 2 3 6