SPD sammelt Wünsche und Kritik

BONNDORF. Was läuft in Bonndorf gut? Wo gibt es Verbesserungsbedarf? Welche Themen beschäftigen die Bürgerinnen und Bürger? Um dies herauszufinden, wartete der SPD-Ortsverein Bonndorf vor dem Schmidt’s Markt mit einer Bodenzeitung auf, auf der Passanten ihre Wünsche, Kritik und Verbesserungsvorschläge notieren konnten. „Da kam einiges zusammen“, sagte der Bonndorfer SPD-Chef Peter Schallmayer, der sich auch darüber freute, dass sich durch die Aktion interessante Gespräche mit den Bürgern ergaben. Die notierten Anregungen werden nicht in der Schreibtischschublade verschwinden, sondern: Themen, die kommunalpolitisch relevant sind, sollen auch bearbeitet werden, so Schallmayer. weiterlesen...

Die Staatssekretärin berichtet…

Auf der Landesvertreterversammlung in Schwäbisch Gmünd am 11.03. wurde ich mit über 90% Zustimmung auf den dritten Platz der Landesliste für die Bundestagswahl 2017 gewählt. Ich freue mich sehr über den tollen Listenplatz und das große Vertrauen der Genossinnen und Genossen im Land. weiterlesen...

Die Landesgeneralsekretärin verlautbart…

Der Schulz-Zug braust auch durch Baden-Württemberg: Beim Listenparteitag in Schwäbisch Gmünd gab es frenetischen Beifall und volle Rückendeckung für unseren designierten Parteivorsitzenden Martin Schulz. „Wer in das Kanzleramt einzieht, der muss ein Gefühl für die Alltagsprobleme der Menschen haben“, rief Martin Schulz den 320 begeisterten Delegierten zu. weiterlesen...

Aktion „Leibstadt bleibt vom Netz!“ am 11. Februar 2017

Nach der Revision im August 2016 ging das AKW Leibstadt nicht mehr ans Netz, weil „Verfärbungen und Oxidationen“ an Brennelementen festgestellt wurden. Wie am 1.Februar 2017 bekannt wurde, sind sie durch „kritische Siedezustände“ und mangelnde Kühlung im Reaktor entstanden. Bisher wurde die Ursache für den dry-out-Effekt nicht gefunden. Der leichtfertige Umgang mit den Mängeln setzt unsere Sicherheit aufs Spiel. Unter diesen Bedingungen ist der Betrieb nicht verantwortbar. weiterlesen...