Die Landesgeneralsekretärin verlautbart…

Der Schulz-Zug braust auch durch Baden-Württemberg: Beim Listenparteitag in Schwäbisch Gmünd gab es frenetischen Beifall und volle Rückendeckung für unseren designierten Parteivorsitzenden Martin Schulz. „Wer in das Kanzleramt einzieht, der muss ein Gefühl für die Alltagsprobleme der Menschen haben“, rief Martin Schulz den 320 begeisterten Delegierten zu.

Zuvor hatten die Genossinnen und Genossen Leni Breymaier mit 94 Prozent zur Spitzenkandidatin im Land gewählt. Beide versprachen, sich für mehr soziale Gerechtigkeit einzusetzen. „Die große Koalition ist ausgequetscht wie eine Zitrone“, unterstrich Leni Breymaier am vergangenen Samstag bei der Aufstellung unserer Landesliste. „Ich arbeite dafür, dass die SPD wieder zweitstärkste Kraft in Baden-Württemberg wird. 26 Prozent plus X sind drin!“

Eure Luisa

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.